Logo

Willkommen bei

hydrosolar

Beratung - Planung - Installation
für Pellets-, Solar- und Heizungsanlagen


FÖRDERUNG FINANZIELL JETZT SO ATTRAKTIV WIE NIE!



Am 01.01.2016 startete das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) das neue Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE). Damit werden die über das Marktanreizprogramm (MAP) ausgezahlten Direktzuschüsse für den Heizungstausch einer alten, fossilen Heizung gegen eine neue Pelletheizung deutlich erhöht. Die bisherigen Fördersätze werden um einen Zusatzbonus von 20 Prozent angehoben, zuzüglich eines Zuschusses von 600 Euro für Optimierungsmaßnahmen rund um den Heizungstausch. Für einen Pelletkessel mit Pufferspeicher gibt es damit mindestens 4.800 Euro Zuschuss. Ist der Pelletkessel mit Brennwerttechnik ausgestattet, sind bis 6.900 Euro möglich. >> Weiter lesen ...


Die Ideale Ergänzung: PELLESOL SONNENKOLLEKTOREN


Zukunftsorientierte Heizungssysteme zeichnen sich durch die Einbeziehung von Sonnenenergie aus. Solaranlage als Ergänzung zur Pelletheizung. Solarkollektoren sind daher die logische Ergänzung zu seiner ökologisch ausgerichteten Produktpalette. Der Sonnenkollektor nimmt die Sonnenenergie mithilfe seiner speziell beschichteten Aluabsorberfläche auf und gibt die aufgenommene Wärmeenergie an den Pufferspeicher weiter. Einsparung bei Heizkosten & Förderungen neben der höchsten Qualität und der 10-jährigen Garantie zeichnet den Sonnenkollektor sein ansprechendes Design und die Nutzung kostenloser Sonnenenergie aus. Der Kollektor ist sebstverständlich Solarkeymark zertifiziert und erfüllt somit alle Förderkriterien. >> Weiter lesen ...


Heizkörperaustausch leicht gemacht


Alte Heizkörper sind oft nicht nur optisch unattraktiv, jahrelanger innerer Rostfraß ist eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle. Es droht Undichtheit, die zu massiven Schäden an Möblierung und Bausubstanz führen kann. Der hohe Wasserinhalt alter DIN-Radiatoren treibt die Energiekosten unnötig in die Höhe und macht das Heizungssystem insgesamt träge. Moderne, energiesparende Niedertemperatur- oder Brennwertkessel können ihre Stärken aber nur dann voll ausspielen, wenn die Heizkörper darauf abgestimmt sind. Zumal moderne Anlagen mit deutlich geringer Heizwassertemperatur betrieben werden. >> Weiter lesen ...


Holen Sie sich ein Angebot


Sie haben Interesse an unseren Produkten? Dann lassen Sie sich unverbindlich beraten und lassen sich Ihr individuelles Angebot erstellen. >> Ihre Anfrage ...